KSV Kirrlach überrascht mit 18:16 Sieg in Ziegelhausen
Mit Metzger und Brenner zu alter Stärke zurück

AC Ziegelhausen – KSV Kirrlach I 16:18
Dem KSV Kirrlach ist beim AC Ziegelhausen mit 18:16 die Revanche für die 10:25 Vorkampfniederlage gelungen.
Überrascht zeigten sich die Zuschauer auf beiden Seiten über die Aufstellung unserer Mannschaft. Ohne den verhinderten Sebastian Stadler, aber erstmals wieder mit Benedikt Metzger und Trainer Marco Brenner setzte sich der KSV nach einem spannenden Kampf durch. Metzger, der am 2. Kampftag mit einer neuerlichen Knieverletzung ausgefallen war, kam nach 36 Sekunden zu einem 15:0 Erfolg und Brenner ließ dem Ex-Kirrlacher Marco Liebgott mit 18:3 keine Chancen. Für den KSV feierten Jonas Sitzler und Ion Cernean schnelle Schultersiege, doch als Ziegelhausen zum 16:16 ausgeglichen hatten, musste Vincent Heuser für die Entscheidung sorgen, der im Abschlusskampf mit 12:9 über Axel Lehner den Sieg sicherte. Wichtig war am Ende, dass Markus Tomasovic „nur“ mit 0:1 verlor und somit die Chancen auf einen Sieg wahrte.

Kirrlach Metzger 2

Benedict Metzger mit alter Stärke zurück


KSV Ispringen – KSV Kirrlach II 40:0
Die 2. Mannschaft hatte ihren Kampf beim Verbandsligameister KSV Ispringen wegen personellen Problemen abgesagt und verlor so mit 0:40.


Jugendabteilung:

Beim 12. Peter-Rothweiler Gedächtnisturnier für Einsteiger und Neulinge unterstützten unsere Trainer Lars Götze und Pierre Heusser 10 Nachwuchsringer.
Annya Bejerea konnte zum Abschluss ihres ersten Wettkampfjahres die Gewichtsklasse bis 25 kg in der E-Jugend mit 2 Siegen gewinnen.
Zweite Plätze holten bei den Bambinis Vigo Egner (17kg), Jeva Widmann (18), Ben Götze (20) und Baris Yüksel (21). In der E-Jugend erzielte Ricardo Atallah ebenfalls einen tollen 2. Platz. Mit Bronze dekoriert wurde Tim Hoffmann und 4. Plätze belegten Taylor-Jane Rolli und Luan Würges. In der D-Jugend konnte Lukas Milvich sich auf dem 3. Rang einreihen. Schöne Erfolge zum Abschluss eines erfolgreichen Ringerjahres.

2017 erstlingsturnier berghausen

Platz 5 bei Nordbadischer Schülerendrunde

Als Sieger der Nordbadischen Schülerrunde Mitte hatten wir uns für die Endrunde in Graben-Neudorf qualifiziert. Mit dem Titelverteidiger KSC Graben-Neudorf und der KG Bruchsal/Weingarten hatten wir eine schwere Auslosung erwischt. Trotz teilweiser toller Kämpfe waren diese Teams an diesem Tag stärker und wir verloren 28:18 bzw. 28:20. Im Kampf um Platz 5 gegen die RKG Reilingen/Hockenheim war es spannend bis zur letzten Sekunde bis der 22:20 Sieg feststand. Wie eng die Teams beieinander lagen verdeutlichte das 24:24 Unentschieden des KSV Hemsbach im Finale gegen die KG Bruchsal/Weingarten, die nur aufgrund der mehr erzielten Schultersiege Sieger der Schülerendrunde wurden. Zuvor hatte Hemsbach gegen die am Ende 6. Platzierten Ringer der RKG Reilingen/Hockenhiem nur knapp mit 24:23 gewonnen und gegen die Viertplatzierte KG Rohrbach/Ladenburg ebenfalls nur Unentschieden gerungen. Erfolgreichste KSV Ringer waren:
Cedric Freidel, Nikita Iglin und Nouri Schwabenland , die alle ihre 3 Kämpfe mit der Maximalpunktzahl gewinnen konnten. Weiterhin kamen Taylor-Jane Rolli, Lasse Anders, Annya Bejerea, Noah Neumann, Josefine Widmann, Niclas Hambrecht, Daniel Gossen, Hamza Özkan, Bulut Simsek, Moritz Stork, Mark Ohlenberger und Luca Collet zum Einsatz.


Vorschau:

Nun kann die KSV-Staffel kann zuversichtlich dem Abschlusskampf am kommenden Samstag (20 Uhr-Rheintalhalle) entgegensehen, wo man gegen den Vorletzten, KSV Hemsbach, die Saison mit einem Sieg und Platz Sieben beenden möchte.
Die junge Mannschaft des KSV II wird sich im kommenden Jahr in der Landesliga wieder finden, will aber am Samstag (18:30 Uhr) gegen den Vizemeister KSV Malsch noch eine gute Figur abgeben.
Zum Rundenabschluss wird der KSV Kirrlach gibt es am letzten Kampftag gegen Hemsbach auch eine Tombolla mit tollen Preisen.


Termine:

Mittwoch, 13.12.2017
19:30 Uhr Verwaltungssitzung im Hotel Cristall

Samstag, 16.12.2017
18:30 Uhr KSV Kirrlach II – KSV Malsch
20:00 Uhr KSV Kirrlach I – KSV Hemsbach

   
   
   
Lohr
   
   
   
   
   
   

Wer ist online  

Aktuell sind 53 Gäste und keine Mitglieder online

   

Besucherzähler  

   
© KSV Kirrlach 1910