Knappe Niederlage beim Derby
RKG Reilingen-Hockenh. II - KSV Kirrlach I 19:16

Beim Derby in Reilingen standen beide Mannschaften wie erwartet voller Motivation auf der Matte. Mit jeweils 5 Einzelsiegen konnte unsere Mannschaft nur 16 Punkte erkämpfen, was letztendlich nicht zum Gesamtsieg reichte.
Gleich beim ersten Kampf hatte Nikita Iglin keine Chance gegen Pascal Kiefer (16:0) wodurch unsere Mannschaft in Rückstand kam. Markus Tomasovic mühte sich mit allen Mitteln gegen seinen passiven Gegner und konnte nur einen Punkt für seine Mannschaft gewinnen. Dies war schon eine kleine Vorentscheidung. In der Gewichtsklasse bis 61 kg gab man weitere 4 Punkte ab, da Lukas Sitzler mit Übergewicht angetreten war. Ion Cernean kam wie erwartet zu einem schnellen Schultersieg und konnte verkürzen. Dustin Oechsler musste gegen Igor Chichioi aus der Bundesligamannschaft antreten. Er verlor zwar auf der Matte, holte aber trotzdem 4 Mannschaftspunkte, weil sein Gegner nicht gewertet werden durfte. So lag man zur Pause mit 9:8 in Front. Marvin Reister konnte eine Überhöhte Niederlage nicht verhindern und man lag wieder zurück. Leon Lohr (12:0) bemühte sich um jeden Punkt und gewann 3 Punkte für seine Mannschaft. Fabian Knopf kämpfte gegen eine zu hohe Niederlage an und gab am Ende nur 3 Mannschaftspunkte ab. Beim vorletzten Kampf verlor Vincent Heuser (0:16) womit der Sieg der Heimmannschaft feststand. Sebastian Stadler sorgte durch seinen Schultersieg gegen David Eisenmann lediglich noch für Ergebniskosmetik.
Alles in allem war es ein spannender Kampf, wobei der Sieg beim Derby für Reil./Hockenh. durchaus in Ordnung ging.

Landesliga
KG Malsch/Östringen II - KSV Kirrlach II 16:32

Unsere 2. Mannschaft konnte sich durch einen hohen Auswärtssieg in der oberen Tabellenhälfte festsetzen. Mit optimaler Punkteausbeute bei 8 Einzelsiegen konnte der Gegner in eigener Halle klar besiegt werden.

Jugend
RKG Reil./Hockenh. S – KSV Kirrlach S 36:12

Eine klare Niederlage musste unsere Schülermannschaft gegen eine fast komplett stehende Mannschaft in Reilingen einstecken. Gegen die sehr starke Heimmannschaft konnten unsere Schüler nichts entgegensetzen. Trotzdem konnte man durch 3 Einzelsiege Ergebniskosmetik betreiben. Beim nächsten Verbandskampf wollen unsere Schüler diese Niederlage wieder wettmachen.

Vorschau

 Am kommenden Wochenende müssen gleich zwei Verbandskämpf durchgeführt werden. Hierzu muss die 1. Mannschaft am kommenden Samstag beim ASV Daxlanden antreten und gleich am Sonntag in der Rheintalhalle gegen den SRC Viernheim II. Wenn die Mannschaft diese beiden Kämpfe nicht unterschätzt, sollten sie hier durchaus mit 2 Siegen aus dem Wochenende gehen.
Auch die 2. Mannschaft kann durchaus mit einem Auswärtssieg gegen Laudenbach/Sulzbach II und einem Heimsieg gegen den KSV Ketsch II das Wochenende positiv gestalten.
Den Vorkampf in Daxlanden bestreitet unsere Schülermannschaft, die einen Sieg mit nach Hause nehmen wollen.
Termine
Sa. 02.11.2019
20:00 Uhr ASV Daxlanden – KSV Kirrlach I
19:00 Uhr ASV Daxlanden Schüler – KSV Kirrlach Schüler
18:30 Uhr KG Laudenbach/Sulzbach – KSV Kirrlach II
So. 03.11.2019
16:00 Uhr KSV Kirrlach I – SRC Viernheim II
14:30 Uhr KSV Kirrlach II – KSV Ketsch II

   
   
   
Lohr
   
   
   
   
   

Wer ist online  

Aktuell sind 148 Gäste und keine Mitglieder online

   

Besucherzähler  

   
© KSV Kirrlach 1910