Neue Trainingsanzüge für Bambinis
 
Freude bei unseren Bambinis und den Verantwortlichen beim KSV Kirrlach.
Die Fa. "Harald Kritzer Transporte" sponsorte für unsere Jüngsten neue Trainingsanzüge. Diese durften sie gleich beim letzten Heimkampf präsentieren. Der KSV Kirrlach bedankt sich herzlichst für diese Unterstützung.
 
Bambinis neue Trainingsanzüge

Verbandsliga

Kirrlach gewinnt Heimkampf schon auf der Waage

KSV Kirrlach I – ASV Bruchsal 36:0

Gut vorbereitet und eingestellt traten die Athleten des KSV Kirrlach zum Heimkampf gegen den ASV Bruchsal an. Unterschätzen durfte man diesen Gegner nicht. Denn immerhin ist dieser in der oberen Tabellenhälfte platziert.

Dann die Überraschung. Auf der Waage hatten gleich drei Bruchsaler Übergewicht (von 10 Ringern müssen 8 im Gewichtslimit sein). Somit war die Begegnung schon entschieden.  Trotzdem traten beide Mannschaften zum Kampf auf der Matte an. Hier war man froh, dass der Verbandskampf auch auf der Matte gewonnen wurde. Beide Mannschaften zeigten schöne Kämpfe, wobei unsere Mannschaft mit 8 Einzelsiegen auch froh war, einen sportlich erkämpften Sieg erreicht zu haben.

Heinkampf Bruchsal


Landesliga

KSV Kirrlach II – ASV Ladenburg II 16:21

Einen schweren Kampf musste unsere 2. Mannschaft in der Landesliga bestehen. Der Tabellenführer ASV Ladenburg II hatte noch keinen Kampf verloren und somit gingen unsere Athleten als Außenseiter auf die Matte. Doch einfach aufgeben wollten unsere Jungs nicht. Mit Ehrgeiz und Einsatzwillen kämpfte die Mannschaft und konnte schließlich 6 Einzelkämpfe gewinnen. Mit etwas Glück hätte man durchaus für eine Überraschung sorgen können.


Jugend

KSV Kirrlach S – ASV Bruchsal S 6:39

Die Schülermannschaft trat ebenfalls gegen den Tabellenführer an. Der bisher ungeschlagene ASV Bruchsal dominierte wie erwartet auf der Matte und gab nur zwei Kämpfe an den KSV Kirrlach ab. Schön bei diesem Kampf war, dass beide Mannschaften vollzählig angetreten waren und unseren zum Teil noch sehr jungen Ringern neue Erfahrungen brachten.


Vorschau

In der Verbandsliga muss unsere 1. Mannschaft bei der SVG Nieder-Liebersbach II antreten.  Da der Gegner noch einige Nachholkämpfe bestreiten muss, ist dieser nicht zu unterschätzen. Schließlich haben beiden Mannschaften erst drei Kämpfe verloren. Das heißt um in der SVG-Sporthalle bestehen zu können, muss unsere Mannschaft vollzählig und topfit antreten. Hierfür müssen unsere Trainer konzentriert für diese Begegnung arbeiten.

Die 2. Mannschaft und die Schülermannschaft sind kampffrei. Sie treten erst am nächsten Wochenende zu den Heimkämpfen wieder an.


Termine

Sa. 16.11.2019
18:00 Uhr SVG Nieder-Liebersb. – KSV Kirrlach I

Fr. 22.11.2019
20:30 Uhr KSV Kirrlach I – KSV Östringen
19:00 Uhr KSV Kirrlach II – KSV Hemsbach II
18:00 Uhr KSV Kirrlach Schüler - RKG Reil.-Hockenheim

Rückrunde startet mit Auswärtsniederlage und Heimsieg

ASV Daxlanden – KSV Kirrlach I 20:10
KSV Kirrlach I – SRC Viernheim 22:7

Zum Rückrundenstart und einem Doppelkampfwochenende waren eigentlich 2 Siege eingeplant.
Am vergangenen Samstag trat die 1. Mannschaft beim ASV Daxlanden an. Hier sollte nach dem klaren Sieg aus der Vorrunde doch ein Sieg herausspringen. Dem war leider nicht so. Durch den Stilartwechsel konnten nur drei Kämpfe auf der Matte gewonnen werden. Weitere 2 Kämpfe gingen nur knapp verloren, weshalb die Niederlage deutlich zu hoch ausfiel. Die Enttäuschung war groß. Aber diese durfte dann am vergangenen Sonntag beim Heimkampf gegen den SRC Viernheim nicht mehr zu Buche schlagen. Die Mannschaft hatte sich neu eingeschworen und konnte einen deutlichen Sieg mittels 6 Einzelsiegen einfahren. Trotzdem ist die Mannschaft in der Tabelle auf den 4. Platz zurückgefallen. Allerdings ist noch ein Nachholkampf aus der Vorrunde gegen Nieder-Liebersbach zu bestreiten. Ein Termin hierfür steht noch nicht fest.

KSV


Landesliga

KG Laudenb. /Sulzb. II - KSV Kirrlach II 40:0
KSV Kirrlach II – KSV Ketsch II 39:8

Auch die 2. Mannschaft startete mit einer Niederlage und einem Sieg. Hierbei war in Sulzbach durch nicht besetzte Gewichtsklassen nichts zu holen, obwohl auf der Matte 8 Einzelsiege erkämpft werden konnten.
Beim Heimkampf dann gegen den KSV Ketsch II war man wieder erfolgreich. 10 Einzelsiege führten hierbei zu einem klaren Sieg. Durch diesen Sieg ist der Platz in der oberen Tabellenhälfte gefestigt.


Jugend

ASV Daxlanden S – KSV Kirrlach S 32:12

Die Schülermannschaft konnte nicht vollzählig in Daxlanden antreten. Ausfälle durch Krankheit schwächten unsere Mannschaft, weshalb gegen den fast komplett stehenden Gegner der Sieg aus der Vorrunde nicht wiederholt werden konnte. Trotzdem stellten sich unsere Schüler ihren Gegnern und konnten 3 Einzelsiege erkämpfen.


Vorschau

Am heutigen Freitag ist der ASV Bruchsal in der Rheintalhalle zu Gast. Hier trifft unsere Mannschaft auf einen nicht zu unterschätzenden Gegner. Um aus diesem Kampf als Sieger hervorzugehen darf kein Ausrutscher bei den Einzelkämpfen vorkommen, sonst ist es schwer gegen den kompakten Gegner zu bestehen.
Chancenlos dürfte unsere 2. Mannschaft gegen den Tabellenführer ASV Ladenburg sein. Man wird aber versuchen mit einer kompletten Mannschaftsleistung für eine Überraschung zu sorgen.
Auch die Schülermannschaft will gegen den ASV Bruchsal alles geben um Punkte einzufahren.


Termine

Fr. 08.11.2019
20:30 Uhr KSV Kirrlach I – ASV Bruchsal
19:00 Uhr KSV Kirrlach II – ASV Ladenburg II
18:00 Uhr KSV Kirrlach Schüler – ASV Bruchsal Schüler

Sa. 16.11.2019
18:00 Uhr SVG Nieder-Liebersb. – KSV Kirrlach I

Fr. 22.11.2019
20:30 Uhr KSV Kirrlach I – KSV Östringen
19:00 Uhr KSV Kirrlach II – KSV Hemsbach II
18:00 Uhr KSV Kirrlach Schüler - RKG Reil.-Hockenheim

Knappe Niederlage beim Derby
RKG Reilingen-Hockenh. II - KSV Kirrlach I 19:16

Beim Derby in Reilingen standen beide Mannschaften wie erwartet voller Motivation auf der Matte. Mit jeweils 5 Einzelsiegen konnte unsere Mannschaft nur 16 Punkte erkämpfen, was letztendlich nicht zum Gesamtsieg reichte.
Gleich beim ersten Kampf hatte Nikita Iglin keine Chance gegen Pascal Kiefer (16:0) wodurch unsere Mannschaft in Rückstand kam. Markus Tomasovic mühte sich mit allen Mitteln gegen seinen passiven Gegner und konnte nur einen Punkt für seine Mannschaft gewinnen. Dies war schon eine kleine Vorentscheidung. In der Gewichtsklasse bis 61 kg gab man weitere 4 Punkte ab, da Lukas Sitzler mit Übergewicht angetreten war. Ion Cernean kam wie erwartet zu einem schnellen Schultersieg und konnte verkürzen. Dustin Oechsler musste gegen Igor Chichioi aus der Bundesligamannschaft antreten. Er verlor zwar auf der Matte, holte aber trotzdem 4 Mannschaftspunkte, weil sein Gegner nicht gewertet werden durfte. So lag man zur Pause mit 9:8 in Front. Marvin Reister konnte eine Überhöhte Niederlage nicht verhindern und man lag wieder zurück. Leon Lohr (12:0) bemühte sich um jeden Punkt und gewann 3 Punkte für seine Mannschaft. Fabian Knopf kämpfte gegen eine zu hohe Niederlage an und gab am Ende nur 3 Mannschaftspunkte ab. Beim vorletzten Kampf verlor Vincent Heuser (0:16) womit der Sieg der Heimmannschaft feststand. Sebastian Stadler sorgte durch seinen Schultersieg gegen David Eisenmann lediglich noch für Ergebniskosmetik.
Alles in allem war es ein spannender Kampf, wobei der Sieg beim Derby für Reil./Hockenh. durchaus in Ordnung ging.

Landesliga
KG Malsch/Östringen II - KSV Kirrlach II 16:32

Unsere 2. Mannschaft konnte sich durch einen hohen Auswärtssieg in der oberen Tabellenhälfte festsetzen. Mit optimaler Punkteausbeute bei 8 Einzelsiegen konnte der Gegner in eigener Halle klar besiegt werden.

Jugend
RKG Reil./Hockenh. S – KSV Kirrlach S 36:12

Eine klare Niederlage musste unsere Schülermannschaft gegen eine fast komplett stehende Mannschaft in Reilingen einstecken. Gegen die sehr starke Heimmannschaft konnten unsere Schüler nichts entgegensetzen. Trotzdem konnte man durch 3 Einzelsiege Ergebniskosmetik betreiben. Beim nächsten Verbandskampf wollen unsere Schüler diese Niederlage wieder wettmachen.

Vorschau

 Am kommenden Wochenende müssen gleich zwei Verbandskämpf durchgeführt werden. Hierzu muss die 1. Mannschaft am kommenden Samstag beim ASV Daxlanden antreten und gleich am Sonntag in der Rheintalhalle gegen den SRC Viernheim II. Wenn die Mannschaft diese beiden Kämpfe nicht unterschätzt, sollten sie hier durchaus mit 2 Siegen aus dem Wochenende gehen.
Auch die 2. Mannschaft kann durchaus mit einem Auswärtssieg gegen Laudenbach/Sulzbach II und einem Heimsieg gegen den KSV Ketsch II das Wochenende positiv gestalten.
Den Vorkampf in Daxlanden bestreitet unsere Schülermannschaft, die einen Sieg mit nach Hause nehmen wollen.
Termine
Sa. 02.11.2019
20:00 Uhr ASV Daxlanden – KSV Kirrlach I
19:00 Uhr ASV Daxlanden Schüler – KSV Kirrlach Schüler
18:30 Uhr KG Laudenbach/Sulzbach – KSV Kirrlach II
So. 03.11.2019
16:00 Uhr KSV Kirrlach I – SRC Viernheim II
14:30 Uhr KSV Kirrlach II – KSV Ketsch II

KSV hält Anschluss an die Spitze

KSV Kirrlach I – ASV Eppelheim 21:11

Am vergangenen Samstag hatte unsere 1. Mannschaft den ASV Eppelheim zu Gast. Hier wurde der KSV seiner Favoritenrolle gerecht und überzeugte mit starken Kämpfen.
Nikita Iglin hatte keinen Gegner und Marcus Tomasovic schulterte seinen Widersacher, womit der KSV mit 8:0 in Führung ging. Die von Kirrlacher Seite nicht besetzte Gewichtsklasse bis 61 kg brachten die ersten Punkte für Eppelheim. Ion Cernean stellte durch seinen Schultersieg den alten Abstand wieder her. Dustin Oechsler brauchte alles um seinen anfangs sehr starken Gegner in Schach zu halten. Sein Siegeswille aber war stärker. Er konterte immer wieder geschickt die Angriffe seines Kontrahenten und gewann am Ende verdient mit 12:2 Wertungen und stellte somit den Halbzeitstand 15:4 her.

Dustin Oechsler

Nach der Pause hatte Marvin Reister Pech als er nach einem 5:4 auf den Schultern lag. Leon Lohr musste über die Zeit und erarbeitete sich einen schweren 19:14 Arbeitssieg. Trainer Pierre Heuser, welcher für den erkrankten Sebstian Stadler eingesprungen war, zeigte einmal mehr seine Qualitäten. Er siegte nach einer 15:0 Führung auf Schulter. Vincent Heuser und Fabian Knopf konnten ihre Kämpfe zwar nicht gewinnen, verlangten aber von ihren Gegnern alles ab und verloren nur knapp mit 9:10 bzw. 8:11. Hier war klar zu erkennen, dass die Einstellung der Mannschaft stimmt und somit der Mannschaftssieg verdient war.

KSV Kirrlach II – KSC Graben-Neudorf II 28:36

Die zweite Mannschaft zeigte sich auf der Matte sehr stark, konnte aber die fast vollzählige Mannschaft aus Graben-Neudorf nicht bezwingen, da man in der eigenen Reihen 3 Gewichtsklassen nicht besetzen konnte und die entscheidenden Punkt kampflos dem Gegner überlassen musste.


Jugend

Viel Lob beim 25. Rolf-Würges-Gedächtnisturnier

Turnier 2019 1280x960

Auf 4 Matten traten am vergangen Sonntag 250 Nachwuchsringer/-innen beim traditionellen Turnier des KSV Kirrlach in der Rheintalhalle an. Insgesamt waren 41 Vereine aus dem gesamten Bundesgebiet, England, Schweiz und Tschechien am Start. Dank der zahlreichen ehrenamtlichen Helfer an den Wettkampftischen, Wirtschaftsbetrieb sowie Auf- und Abbau verlief die Veranstaltung reibungslos und wurde von vielen Betreuern und mitgereisten Eltern gelobt.
Nach den Endkämpfen warteten alle Sieger auf ihre Ehrungen. Besonders spannend wurde es bei der Mannschaftswertung. Hier gewann der KSV Seeheim den Wanderpokal mit deutlichem Vorsprung vor dem ASV Bruchsal. Die TSG Haßloch und der KSC Graben-Neudorf belegten die folgenden Plätze. Die Mannschaft des KSV Kirrlach konnte sich mit 14 Teilnehmern einen tollen 5. Platz sichern.
Der Tag wurde nach den Aufräumarbeiten noch harmonisch an der Theke zum Ausklang gebracht.


Vorschau

Am kommenden Wochenende hat unsere 1. Mannschaft einen schweren Auswärtskampf beim der RKG Reilingen-Hockenheim II. Bei diesem Lokalkampf wird unser Gegner alles aufbieten um in eigener Halle zu gewinnen. Ob ein Sieg letztendlich möglich ist, muss abgewartet werden. Die 2. Mannschaft fährt nach Malsch und steht der KG Malsch/Östringen II gegenüber. Auch hier wird es schwer die Siegerpunkte mit nach Hause zu nehmen.


Termine

Sa. 26.10.2019
20:00 Uhr RKG Reil./Hockenh. - KSV Kirrlach I
19:00 Uhr RKG Reil./Hockenh. Schüler – KSV Kirrlach Schüler
18:30 Uhr KG Malsch/Östringen - KSV Kirrlach II

Sa. 02.11.2019
20:00 Uhr ASV Daxlanden – KSV Kirrlach I
19:00 Uhr ASV Daxlanden Schüler – KSV Kirrlach Schüler
18:30 Uhr KG Laudenbach/Sulzbach – KSV Kirrlach II

So. 03.11.2019
16:00 Uhr KSV Kirrlach I – SRC Viernheim II
14:30 Uhr KSV Kirrlach II – KSV Ketsch II

   
   
   
Lohr
   
   
   
   
   

Wer ist online  

Aktuell sind 319 Gäste und keine Mitglieder online

   

Besucherzähler  

   
© KSV Kirrlach 1910