Lohr
   

Sommerfest  

   

Rolf Würges Turnier  

   

Sonstiges  

   

Anmeldung  

   

Der KSV Kirrlach startet nach dem 3. Platz in der Verbandsliga im Vorjahr in dieser Saison 2023 abermals in dieser zweithöchsten Liga des Nordbadischen Ringer-Verbandes. Insgesamt 8 Mannschaft gehören der Verbandsliga an. Für den letztjährigen Meister und Aufsteiger zur Oberliga, den SVG Weingarten, gehört nun der frühere Oberligarivale vom RSC Eiche Sandhofen der Verbandsliga an. Die Mannheimer Vorstädter errangen im letzten Jahr nach dem Rückzug aus der Oberliga die Meisterschaft in der Landesliga und komplettieren das 8er-Feld der Verbandsliga. Weiter dabei in der Verbandsliga ist auch der Vizemeister des Vorjahres der ASV Daxlanden, dies sicherlich auch weil die Oberliga Nordbaden in dieser Saison ebenso wie im Vorjahr nur 8 Mannschaften umfasst. Weiterhin in der Verbandsliga am Start ist der letztjährige abgeschlagene Tabellenletzte vom SV 98 Brötzingen, der zwar im letzten Jahr keinen Kampf in der Verbandsliga gewinnen konnte, aber dennoch in der Verbandsliga verbleiben durfte, damit dieser mit 8 Manschaften an den Start gehen kann.

Die Aktiven des KSV Kirrlach müssen gleich am ersten Kampftag, am Samstag, 16.09.2023, beim letztjährigen Viertplatzierten vom SRC Viernheim antreten, der in der Vorsaison nur einen Punkt weniger am Saisonschluss auf den Konto vorweisen konnte als die Brenner/Heuser-Zehn. Im ersten Heimkampf am Samstag, 23.09.2023 empfängt der KSV Kirrlach den SV 98 Brötzingen. Anschließend geht es am Freitag, 29.09.2023 zum KSV Hemsbach. Im zweiten Heimkampf am Freitag, 06.10.2023 gibt es das sicherlich wieder spannende Lokalderby gegen KSV Malsch. Die Vorrunde endet mit 3 Auswärtskämpfen: Zunächst geht es zum ASV Daxlanden (Sa., 14.10.2023), dann zum Nachbarn von der RKG Reilingen-Hockenheim (Sa., 21.10.2023) und zum Abschluss der Vorrunde am Sa., 28.10.2023 zum Aufsteiger RSC Eiche Sandhofen. Dafür hat man am Saisonende diese drei Mannschaften zu Hause zu Gast. Der letzte Kampf der Verbandsligasaison findet am 16.12.2023 in der Rheintalhalle statt. Auch die anderen 6 Heimkämpfe werden in der Rheintalhalle ausgetragen, ein Ausweichen in die Turnhalle der Schillerschule ist in diesem Jahr nicht notwendig.

Die Kämpfe der Verbandsliga in der Übersicht:

Vorrunde

Sa., 16.09.2023          SRC Vierheim            – KSV Kirrlach

Sa., 23.09.2023          KSV Kirrlach               - 98 Brötzingen

Fr., 29.09.2023           KSV Hemsbach         - KSV Kirrlach

Fr., 06.10.2023           KSV Kirrlach               - KSV Malsch

Sa., 14.10.2023          ASV Daxlanden         - KSV Kirrlach

Sa., 21.10.2023          RKG Reilingen/Hock. - KSV Kirrlach            

Sa., 28.10.2023          RSC Sandhofen         - KSV Kirrlach

Rückrunde

Sa., 04.11.2023          KSV Kirrlach               - SRC Vierheim           

Sa., 11.11.2023          98 Brötzingen - KSV Kirrlach             

Sa., 18.11.2023          KSV Kirrlach - KSV Hemsbach        

Fr., 24.11.2023           KSV Malsch - KSV Kirrlach                

Sa.,02.12.2023           KSV Kirrlach - ASV Daxlanden          

Fr., 08.12.2023           KSV Kirrlach - RKG Reilingen/Hockenheim                        

Sa., 16.12.2023          KSV Kirrlach - RSC Sandhofen        

   
© KSV Kirrlach 1910